Pflegekinderwesen

Pflegekinderwesen

Die Betreuung eines Kindes oder Jugendlichen in einer Pflegefamilie in Wochen- und Dauerpflege ist bewilligungspflichtig (Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern; Pflegeverordnung, PAVO). Die Bewilligung erteilt der Gemeinderat. Auch die Aufsichtspflicht obliegt dieser Behörde.

Wenden Sie sich bei Interesse und zur Klärung von Fragen an den Sozialdienst.

Bei der Abklärung prüft der Sozialdienst, ob Sie (und Ihre Familie) für die Aufnahme eines Pflegekindes geeignet sind und ob ein allfälliges Pflegeverhältnis von allen Mitgliedern der Familie oder Lebensgemeinschaft getragen wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, sich an Organisationen von Familienplatzierungen zu wenden, die geeignete Plätze für Kinder in Familien suchen und vermitteln.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern

www.pflegekind-ag.ch

www.pflegekinder.ch